Ticket Hotline +49 341 140 660
Ticket Hotline +49 341 140 660

Media

Pressezitate

"Modernes, intelligentes, unterhaltsames Varieté-Theater"

"Absolut sehenswert!"

"Großes Entertainment."

"Sollte man erlebt haben."

"Wintervarieté zum Herzerwärmen!"

"Poetisch wie witzig, so kraftvoll wie ironisch."

"Charmant, witzig, skurril und ganz ohne Worte."

 "Zeitgenössische, Kleinkunst-Sehgewohnheiten sprengende Zirkuskunst."

"Konfetti! Stimmung! Wunderbar!"

 

"Saukomisch und verdammt intelligent."

"Ein poetischer Artistik-Traum."

 

aus über 20 Jahren Krystallpalast Varieté Leipzig // Leipziger Volkszeitung, Kreuzer Leipzig, BLITZ!

Wir freuen uns über ehrliches Feedback!

Erfahren Sie mehr, indem Sie uns folgen und weiterempfehlen!

Facebook Instagram
Twitter Youtube
Tripadvisor Yelp

Pressekontakt

Sabine Schön

Tel: 03 41 140 6612

presse[at]krystallpalastvariete.de

Presse- & Fotomaterial

GLANZZEIT - Varieté der 20er Jahre

Pressemitteilung vom 14.10.2020

Neuartiges Luftdesinfektionssystem in den Spielstätten des Krystallpalast Varieté Leipzig

Ab der Wintersaison 2020 wird das Krystallpalast Varieté Leipzig in den beiden Spielstätten in der Magazingasse und auf dem Wilhelm-Leuschnerplatz Leipzig (Historischer Spiegelpalast, ab 14.11.2020) ein neuartiges Luftdesinfektionssystem auf UV-C-Strahlung basierend vorhalten.

Das spezielle Luftdesinfektionsverfahren ist ein wesentlicher Baustein des genehmigten Hygienekonzeptes und wurde im Rahmen des Förderprogramms ‚Neustart Kultur‘ durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien mit rund 75.000 EUR gefördert. Die finanzielle Eigenbeteiligung des Krystallpalast Varieté beläuft sich auf rund 8.000 EUR.

Bereits seit Jahrzehnten wird UV-Strahlung mit geringer Wellenlänge (UV-C Strahlung) zur Desinfektion von Oberflächen oder Raumluft in ausgewählten Räumen, etwa OP-Bereichen und Krankenstationen angewendet. Die Raumluft wird dabei von speziellen Gräten angesaugt und nach Behandlung mit UV-C- Licht wieder abgegeben. Dabei werden alle lebendigen Bestandteile der Luft, also Viren, Bakterien oder Pilzsporen nahezu komplett abgetötet. Eine Infektion durch Verbreitung eines Virus über Aerosole in der Raumlauft ist so weitestgehend ausgeschlossen. Der Einsatz ist für Menschen unbedenklich, da keine Nebenprodukte während des Desinfektionsprozesses entstehen.

Im Krystallpalast Varieté werden insgesamt 16 mobile und festinstallierte Geräte installiert, im Historischen Spiegelpalast sind es insgesamt 37 Geräte.