Ticket-Hotline: 0341 140660
Tickets: 0341 140660

FREESTYLE - Die Streetart-Show

07. März bis 30. Juni 2018

Eine neue Generation von Akrobaten bringt das klassische Varieté in die Gegenwart und begeistert mit einem Mix aus Breakdance, Comedy und moderner Artistik. Selten sieht man BMX-Tricks und Freestyle-Basketball so virtuos auf der engen Varietébühne durchgeführt, denn hier sind echte Könner am Werk – darunter der japanische Doppelweltmeister im Yoyo-Spiel. Teil der Inszenierung sind zudem Videoprojektionen, die das Publikum an verschiedene Leipziger Orte führen. Diese Show zeigt, was Varieté heute sein kann.

Krystallpalast Varieté Leipzig // Produktion

Urs Jäckle // Regie, Künstlerische Leitung

Rosannah Star // Choreografie

Joshua Tillman // Bühnenbild | Technik

Peter Dams // Videos

Angefangen hat Szilvi ihre Karriere als professionelle Kunstturnerin. Später wechselte sie in die Artistik und entwickelte ein Requisit, das es im Krystallpalast Varieté so noch nie zu sehen gab: die Luftspirale aus gebogenem Metall. Mit Szilvi freuen wir uns auf eine absolute Premiere einer echten Innovation moderner Artistik.

Maxime wurde nach seinem Abschluss an der National Circus School in Montréal vom Fleck weg für das Krystallpalast Varieté gecastet. Dieser Clown ohne rote Nase ist eine echte Entdeckung – und ein komisches Ausnahmetalent, das die Zuschauer immer wieder zu Lachsalven hinreißt.

Power, Tempo, Risiko – gekonnt, gewagt und voller Spannung: Balazs ist ein Extremsportler auf dem BMX-Rad. Akrobat und Rad verschmelzen bei ihm zu einer untrennbaren Einheit. Durch technisch höchst anspruchsvolle Sprünge und Balance-Akte auf dem Lenker schafft er es, selbst auf engem Raum sein ganzes Können zu zeigen.

Naoto ist zweifacher Yoyo-Weltmeister und Gewinner des Großen Jurypreises der Newcomershow im Krystallpalast Varieté 2013, denn seine Yoyo-Nummer gehört zu den schnellsten überhaupt.
Eigentlich müsste man ihn in Zeitlupe anschauen, um die Komplexität dessen zu erahnen, was er mit japanischem Understatement so locker und leicht präsentiert.

Seit Bavo mit 13 Jahren zum ersten Mal einen Basketball in der Hand hielt, ließ er ihn nur noch selten los. Durch unzählige Trainingsstunden wurde er zum Vollprofi, machte sich als Basketball-Freestyler einen Namen (Freestyle-Basketball meint das virtuose Spiel mit Basketbällen abseits des Wettkampfs) und tritt regelmäßig bei großen Basketball-Events wie den NBA Europe Games auf.

Als menschliche Marionette, die sich fast schon maschinenartig bewegt, beeindruckt Wasili mit vollendeter Körperbeherrschung und schafft es so, seinen ganzen Körper sprechen zu lassen. Außerdem ist er als Spezialist für neuere Breakdance-Stile die perfekte Ergänzung für eine Show, die von der Streetart inspiriert wurde.

Seine Liebe zum Breakdance entdeckte Sebastian mit 15 Jahren in der schwäbischen Provinz. Als er später zum Unterrichten des Tanzes nach Ägypten ging, lernte er den sogenannten Chinesischen Mast kennen. 2013 wurde er schließlich Deutscher Meister im Pole Dance. All diese Künste vereint das Kraftpaket und künstlerische Chamäleon nun in einer Nummer: absolut beeindruckend.

Was vielen als Hobby bekannt ist, hat Pippa perfektioniert und es damit sogar zu einem Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Ihre Power und ihr freches Spiel mit dem Publikum lässt
dabei alles leicht und mühelos aussehen – und die vielen Jahre der Übung völlig vergessen.

Seit 2010 sind die drei Breakdancer Hong, Luke und Snoop in dem Trio TOPP DOGGZ vereint. Und obwohl sie ihr Publikum schon in vielen Ländern der Welt begeistert haben, sind sie im Krystallpalast Varieté
zum ersten Mal zu sehen. Ihr Können reicht von synchronen Tänzen über coole Posen bis zu waghalsiger Akrobatik (‘Powermoves’). So schlagen sie perfekt die Brücke von Streetart zu Varieté.

Zur Buchung