Ticket-Hotline: 0341 140660
Tickets: 0341 140660

LA FÊTE - Das Varieté feiert Geburtstag

1. November 2017 bis 3. März 2018

Das Krystallpalast Varieté wird Zwanzig - und das soll ordentlich gefeiert werden. Was eher gesittet beginnt, entfaltet sich im Lauf des Abends zu einer rauschenden Partyshow voll atemberaubender Akrobatik und tobendem Gelächter. Werfen Sie sich in Schale, lassen Sie die Korken knallen und feiern Sie mit uns ein fulminantes Varieté-Spektakel!

Das Programmheft 'LA FÊTE - Das Varieté feiert Geburtstag'

Urs Jäckle // Regie

Joshua Tilman // Bühnenbild

Rosannah Star // Choreografie

Krystallpalast Varieté Leipzig // Produktion

Als Gastgeber unserer Jubiläumsshow waren Stevie Mazoschek und Uli Beckers erste Wahl, denn die beiden Varieté-Urgesteine kennen die Krystallpalast-Bühne von der ersten Stunde an. Über die Jahre haben sie ihr Zusammenspiel derart perfektioniert, dass sie das Publikum buchstäblich mitreißen – flötend, tanzend und voller Selbstironie.

Unser Plakat-’Covergirl’ scheint Knochen aus Gummi zu haben, kann sie doch ihren Körper in jede erdenkliche Form bringen. Nach ihrer Ausbildung in Ulan Bator hat sie eine ganz eigene künstlerische Handschrift entwickelt und gehört inzwischen zur Stammbesetzung des renommierten Pariser Revue-Theaters ‘Paradis Latin’.

Seit ihrem zwölften Lebensjahr steht Romina schon im Rampenlicht, denn sie entstammt einer großen französischen Zirkusfamilie. Die Verbindung aus Kontorsion, Handstandakrobatik und Hula-Hoop ist nicht nur einzigartig, sondern hat sie zu einer weltweit gefragten Künstlerin gemacht. Aus ihrer Heimat Paris bringt sie die Grandezza und Eleganz einer Weltstadt nach Leipzig.

Er baut sich seine Welt aus Papier – erstaunlich einfach, verschwenderisch in den Ideen und ohne Grenzen: Mr. Lo alias Lorenzo Torres ist ein Experte seines Faches. Dabei belebt er eine uralte Varietékunst wieder, die schon im alten Krystallpalast um 1900 präsentiert wurde und im heutigen Varieté einmalig ist: das kunstvolle Formen, Reißen und Schneiden von Papier zu Schriftzügen, Palmen und Fantasiefiguren.

Wenn Pavel und Anastasiia Fahrt aufnehmen, kann man nur die Luft anhalten: Sie kreiseln in irrwitzigem Tempo auf Rollschuhen umeinander und zeigen Tricks, die nur mit größtem Vertrauen ineinander möglich sind. Vor kurzem hat das junge Pärchen geheiratet und feiert in La Fête ihr erstes Engagement im Krystallpalast Varieté.

 

 

Das hat es noch nicht gegeben: Als Autodidakt ließ sich Mantega für seinen verrückten Whisky-Act von einem Video des russischen Jongleurs Boris Panfilenok aus den 90er Jahren inspirieren und verfeinerte ihn im Laufe der Jahre als Straßenkünstler auf der ganzen Welt. Jetzt feiert er endlich seine Deutschlandpremiere im Krystallpalast Varieté.

 

 

Seine Jonglage mit Hüten hat absoluten Seltenheitswert und ist gleichzeitig unglaublich komisch: Viele Jahre hat Lorenzo Mastropietro seine Kunst perfektioniert, bis er schließlich zur Ausbildung an der Zirkusschule ‘Le Lido’ in Toulouse (Frankreich) zugelassen wurde. In unserer A-Cappella-Show 2014 war er der große Publikumsliebling und kehrt zur Jubiläumsshow endlich wieder zurück.

Dort, wo andere Urlaub machen, lebt und trainiert sie das Jahr über: auf Mallorca. Für die Vorbereitungen der Show kam sie extra nach Leipzig geflogen, um den Varieté-Saal bis auf den letzten Millimeter zu vermessen, denn in ihrer wagemutigen Schwungseil-Nummer fliegt sie weniger als 9 Zentimeter an der Bühnenkante vorbei.

Zur Buchung