Ticket-Hotline: 0341 140660
Tickets: 0341 140660

COMEBACK Paris - Monte Carlo - Leipzig

06. März bis 29. Juni 2019

Die sensationelle Rückkehr des Star-Clowns Housch-ma-Housch! Nach seinem Engagement im berühmten Pariser Lido und einem furiosen Auftritt beim Zirkusfestival von Monte-Carlo dürfen wir ihn endlich wieder in Leipzig bewundern. Mit den zwei Worten WOW! und KAPUTT!  eröffnet er dem Publikum ein ganzes Universum an Lautmalereien, mit denen er durch einen fantastisch-skurrilen Abend führt. Ihm zur Seite stehen Spitzenartisten aus aller Welt, die auch Varietékenner begeistern werden. WOW!

Urs Jäckle // Regie, Künstlerische Leitung

Cover-Foto // Sasha Torgushnikova

Krystallpalast Varieté Leipzig // Produktion

Zur Buchung

 

 

Housch-Ma-Housch, der Publikumsliebling mit der skurrilen Frisur und dem großen Herzen, ist zurück! Nachdem er 2002 und 2009 im Krystallpalast Varieté zu erleben war, wurde Housch-Ma-Housch mit den prestigeträchtigsten Preisen der Zirkuswelt ausgezeichnet – unter anderem beim Festival Mondial du Cirque de Demain in Paris und beim Internationalen Circus Festival von Monte-Carlo. Danach war er zehn Jahre lang im legendären Revuetheater ‘Lido’ in Paris zu bestaunen – und nun ist er mit seinem  lautmalerischen Universum zurück: WOW!

Die beiden Ukrainer Aleksandr Kuskov und Vladylslav Koshovyi lernten sich in einem Zirkus-Studio kennen und arbeiten seit 6 Jahre zusammen als ‘Ikarier’. Ihr Act, den sie erstmals bei der Newcomershow 2018 in Leipzig präsentierten, lässt das seltene Zirkusgenre der Ikarischen Spiele wiederaufleben, inspiriert von der Tradition von Saschas Zirkusfamilie.

Die Französin Charlotte de la Bretèque zeigt eine Luftakrobatik-Performance an einem ungewöhnlichen Requisit: einem Vorhang aus vielen dünnen Seilen. Nach ihrer Ausbildung an der Zirkusschule in Brüssel (ESAC) gewann sie 2009 den Großen Jurypreis der Newcomershow des Krystallpalast Varieté.
Wir freuen uns, dass sie für COMEBACK bei uns die Bühne mit ihrem Mann Alexander Koblikov teilt!

Alexander begann vor 14 Jahren mit dem Jonglieren wurde an der Zirkusschule Kiew ausgebildet. 2009 gewann er die Goldmedaille beim Festival Mondial du Cirque de Demain in Paris, eine der höchsten Auszeichnungen, die man als Artist erringen kann. Durch sein enormes Können ist er der erste Artist in der Geschichte des Krystallpalast Varieté, der mit 10 Bällen gleichzeitig jongliert.

Vanessa wirbelt zu Flamencoklängen mehrere Teppiche und sogar eine Gitarre mit den Füßen durch die Luft. Aus einer spanischen Zirkus-Dynastie stammend, ist die Artistin seit ihrem 16. Lebensjahr auf den renommiertesten Bühnen der Welt zuhause: nach einem mehrjährigen Engagement im Circus Roncalli
wechselte sie als Solokünstlerin in die Cirque du Soleil-Produktion ‘Banana Shpeel’ am Broadway und ist heute vor allem auf europäischen Varietébühnen zu Gast.

Sergey absolvierte seine Ausbildung an der Zirkusschule Kiew. 2015 trat er beim Festival Mondial du  Cirque de Demain in Paris an und war seitdem am Lido de Paris engagiert. Mit seinem skurrilen Charakter passt er perfekt in das kleine Universum von COMEBACK.

Seit Pranay in einem Schulvarieté die Faszination der Diabolo-Kunst kennengelernt hat, kann ihn nichts und niemand davon abbringen, seiner Passion dafür nachzugehen. Er gewann einige Zirkuspreise, darunter »Bronze« beim Young Stage Zirkusfestival Basel sowie einen Spezialpreis beim Internationalen Zirkusfestival von Monte Carlo.