Logo Krystallpalast
 
 
 

Harry Keaton und das magische Klassenzimmer 2017

Schulweisheiten und andere Illusionen

Tatsächlich wollte Harry Keaton Lehrer werden. Früher oder später wäre er wohl mutiert: Zu jener Sorte Mensch, die im Urlaub ständig den Reiseführer verbessern. Selbst Liebesbriefe gibt der Lehrer ja bekanntlich korrigiert zurück.
Für den Beruf des Lehrers hat Keaton tapfer studiert. Außerdem bringt er als Lehrkraft die besten Voraussetzungen mit: Seine Handschrift ist völlig unleserlich - also perfekt, um an der Tafel zu schreiben. Schon als kleiner Junge stand er auf der Bühne, zauberte in der Schule und veranstaltete dort Quizspiele. Kein Wunder, dass Keaton Lehrer werden wollte.
Aber es kam alles anders: Trotz Referendariat entschied sich der Ausnahme-Künstler gegen das sichere Beamten-Salär und für das Leben eines freien Künstlers. Die Schule verfolgt ihn allerdings bis heute.

Sehen Sie eine Show mit unglaublicher Magie, Mentalismus, physikalischen Experimenten, Psychologie, Bluff-Strategien und Comedy. Keaton bietet eine Tour durch alle Fachbereiche: Deutsch, Mathe, Fremdsprachen ...

Erleben Sie Merkwürdigkeiten wie den Medizinball und den Feldaufschwung. Das Kuriositäten-Kabinett ist hiermit für alle geöffnet: Treffen Sie eigentümliche und geniale Lehrer, seltsame Schulleiter, freche und pfiffige Schüler, Durchwurstler, Verweiler und Schwellendidaktiker!

Dienstag | 09. Mai 2017 | 20 Uhr

Preise: 22.00 EUR | erm. 17.00 EUR

 

Unsere Empfehlung:
Dinieren Sie vorab in unserem exklusiven Varietérestaurant:
2-Gänge-Menü (Hauptgang, Dessert) | 20.00 EUR zzgl. Eintritt | Preis pro Person

 
 
 
 
Wir bedanken uns bei den aufgeführten Unternehmen und den über hundert Zeichnern für die freundliche Unterstützung!
Das Krystallpalast Varieté präsentiert: