Logo Krystallpalast
 
 
 
Andrey Ivachnenko Andrey Ivachnenko Andrey Ivachnenko - Schlappseil

Andrey Ivachnenko

Schlappseil (Russland)

Der "rote Harlekin" hat sein auffallendes rotes Stachel-Noppen-Kostüm Valentin Gneouschev zu verdanken. Der international bekannte Choreograph und Zirkusregisseur aus Russland entdeckte den Seiltänzer 1992, als dieser bereits im Moskauer Staatszirkus arbeitete. Mit seiner kreativen und avantgardistischen Nummer überzeugte Andrey Ivachnenko 1995 die Jury des Pariser Zirkusnachwuchsfestival Cirque de Demain und gewann dort die Bronzemedaille.

Der in Kasachstan geborene Ivanchnenko kam über den Sport zur Artistik. Mit sieben Jahren bereits besuchte er eine spezielle Sportschule mit Hauptfach Gymnastik. Mit zwölf begann er nebenher mit Artistik-Unterricht und 1985 trat er in die Staatliche Zirkusschule in Kiew ein. Neben Mimik, Tanz und Jonglage trainierte er dort vor allem Akrobatiktechniken auf dem Schlappseil.  

Veranstaltungen

 
 
 
 
Wir bedanken uns bei den aufgeführten Unternehmen und den über hundert Zeichnern für die freundliche Unterstützung!
Das Krystallpalast Varieté präsentiert: